Stehen Honigbienen in Nahrungskonkurrenz zu Wildbienen?

Stehen Honigbienen in Nahrungskonkurrenz zu Wildbienen?

65 65 people viewed this event.

Online-Vorstellung einer Literaturstudie der Universität Bayreuth
Sehr viele Wildbienenarten Deutschlands sind stark gefährdet. Die Ursachen sind vielfältig. Besonders die Intensivierung der Landwirtschaft und die Habitatfragmentierungen tragen dazu bei. Es wird zunehmend hinterfragt, ob nicht auch Honigbienenvölker eine massive Beeinträchtigung darstellen könnten. Dieser Frage wurde nun von Seiten der Wissenschaft nachgegangen. Das Ergebnis der Literaturstudie wird in diesem Online-Vortrag von Andreas von Heßberg vorgestellt. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Fachwarte und Bienensachverständige des LVBI, die als Multiplikatoren vor Ort tätig sind.
Anmeldung bitte per Mail an anregungen@lvbi.de.

Um sich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende Sie Ihre Daten an anregungen@lvbi.de

Registriere Dich über Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

 

Datum und Zeit

21.12.2022 | 19:00 bis
21.12.2022 | 20:30
 

Ort

Online event

Mit Freunden teilen

Landesverband Bayerischer Imker e.V.

Als deutschlandweit größter Landesverband haben wir über 32 300 Mitglieder,
vorwiegend Nebenerwerbs- und Freizeitimker mit fast 200 000 summenden Bienenvölkern,
und somit bundes- und europaweit eine starke Stimme für die Biene.

Copyright © 2021 Landesverband Bayerischer Imker e.V.