Bienenvergiftung

Bienenvergiftung

418 418 people viewed this event.

Besteht ein Verdacht auf Bienenvergiftung durch Pflanzenschutzmittel oder Frevel, sollte die Untersuchung am Bienenstand sowie die Probenziehung unter Zeugen erfolgen. In diesen Verdachtsfall kann direkt ein Untersuchungsantrag an das Julius-Kühn-Institut gesendet werden. 

Wir zeigen was Bienenvergiftung bedeutet und wie man im Verdachtsfall vorgeht.

Einwahllink:

https://app.bbbserver.de/de/join/dd90ba7b-382f-4c42-929d-14bed5c659f3

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link:

 

Datum und Zeit

14.09.2022 | 19:00 bis
29.06.2022 | 20:30
 

Ort

Mit Freunden teilen

Landesverband Bayerischer Imker e.V.

Als deutschlandweit größter Landesverband haben wir über 32 300 Mitglieder,
vorwiegend Nebenerwerbs- und Freizeitimker mit fast 200 000 summenden Bienenvölkern,
und somit bundes- und europaweit eine starke Stimme für die Biene.

Copyright © 2021 Landesverband Bayerischer Imker e.V.