Festival im Blütenzauber auf dem Apfelhochplateau in Natz

Die Bayerische Honigprinzessin Alexandra, die Bayerische Honigkönigin Katharina II. und die Südtiroler Honigkönigin Sabine I. (hinten, v.l.) freuten sich über den festlich geschmückten Imkerwagen, der von 5 kleinen Bienen begleitet wurde.

Zwei Jahre lang konnte das königliche Festival im Blütenzauber auf dem Apfelhochplateau in Natz/Südtirol coronabedingt nicht mehr stattfinden. Umso schöner war es für die Organisatoren, Besucher und alle teilnehmenden Hoheiten, in diesem Jahr wieder feiern zu dürfen. Gerne folgten auch die Bayerischen Honighoheiten Katharina II. und Alexandra der Einladung. Zum Höhepunkt am Nachmittag, dem Festzug, säumten dann auch zahlreiche Besucher aus Deutschland, Österreich und Südtirol die Straßen – trotz des durchwachsenen Wetters. Der Festwagen der Imker aus Brixen fand besondere Beachtung. Am Vormittag standen die Bayerische Honigkönigin Katharina Gegg und die Bayerische Honigprinzessin Alexandra Krumbachner den Besuchern für Fragen zur Verfügung und verteilten fleißig Autogramme. Ein kleiner Marktrundgang auf dem Bauernmarkt inmitten der blühenden Apfelbäume durfte für die Bayerischen Honighoheiten nicht fehlen!

Festzug durch Natz: Katharina II. (l.) und Alexandra sowie die Karlshulder Rosenkönigin Stefanie.

40 Jahre Honigladen und 25 Jahre Direktvermarkter Rottal-Inn in Bad Birnbach gefeiert

Die Ehrengäste gratulieren den Direktvermarktern Rottal-Inn zum 25-jährigen Jubiläum.

Imkermeister Siegfried Biermeier und die Bayerische Honigkönigin Katharina II. (r.) öffnen ein Bienenvolk – Mostkönigin Carolin Lehner schaut interessiert zu.

Seit 1981 bietet Imkermeister Siegfried Biermeier als Direktvermarkter in seinem Honigladen in Bad Birnbach verschiedene Honigsorten sowie zahlreiche weitere Bienenprodukte an. Zusammen mit seiner Ehefrau Anni baute er den Laden im aufstrebenden Kurort auf, und viele Stammkunden und Kurgäste erfreuen sich seitdem am umfangreichen Sortiment. Grund genug, dieses besondere Jubiläum beim Frühjahrsmarkt in Bad Birnbach zusammen mit der Bayerischen Honigkönigin Katharina Gegg zu feiern. Seit 25 Jahren haben sich außerdem die Direktvermarkter des Landkreises Rottal-Inn im “Verein für ein bäuerliches Rottal-Inn e.V.” zusammengeschlossen, dieses Jubiläum wurde bei der Eröffnung des Frühjahrsmarktes ebenfalls durch Katharina II. und die Rottaler Mostkönigin Carolin Lehner gewürdigt. Im Anschluß an den Marktrundgang öffnete Imkermeister Biermeier zusammen mit Katharina II. ein Bienenvolk am Honigladen: der erste Honig 2022 ist bereits in Vorbereitung!

Vor dem Laden gab es ein Glücksrad mit Gewinnen, sowie leckeren Met zu probieren – Siegfried Biermeier, Katharina II. sowie Kathrin und Andreas Held (v.r.) freuten sich über die Besucher.

Honigsorten aus dem Rottal sowie von befreundeten Imkern gibt es im Honigladen – darunter auch so manche Rarität -, erfährt die Bayerische Honigkönigin Katharina II. vom Imkermeister.

Ehrungen beim Imkerverein Fridolfing

Der Imkerverein Fridolfing nahm seine Jahreshauptversammlung zum Anlass, verdiente Imker auszuzeichnen – und Vorsitzender Franz Schönsmaul freute sich besonders, dass diese Ehrungen durch die Bayerische Honigprinzessin Alexandra Krumbachner vorgenommen wurden. Alexandra überbrachte den Geehrten ihre Glückwünsche und überreichte ihnen die Urkunden und die Ehrennadeln. Dem Fridolfinger Imkerverein wünschte Alexandra viel Glück: „Hoffentlich kommen viele neue Imker dazu, und mit Eurem Jungimkerprogramm geht es gut voran!“

Die Bayerische Honigprinzessin Alexandra mit den Geehrten des Imkervereins Fridolfing.

Landesverband Bayerischer Imker e.V.

Als deutschlandweit größter Landesverband haben wir über 32 300 Mitglieder,
vorwiegend Nebenerwerbs- und Freizeitimker mit fast 200 000 summenden Bienenvölkern,
und somit bundes- und europaweit eine starke Stimme für die Biene.

Copyright © 2021 Landesverband Bayerischer Imker e.V.