Bienenpflanzen

Wenn Sie einen Garten haben oder auch nur Platz für ein paar Blumen auf dem Balkon oder einer Fensterbank, verwenden Sie Bienenweide-Pflanzen. Sie unterstützen die Bienenvölker – die Bienen danken es Ihnen mit einer guten Bestäubung und einem gesteigerten Ertrag an Obst und Gemüse.

Achten Sie darauf, dass Pflanzen in Ihrem Garten im Ablauf der Jahreszeiten blühen und die Bienen so das ganze Jahr über Nahrung finden.

Bienen - Beschützer der Biodiversität

Um die Bienen zu unterstützen, ist es wichtig, die Biodiversität und den Anbau von Bienenweide-Pflanzen zu fördern: Blühende Bäume und Sträucher und naturnahe Blumenbeete sorgen dafür, dass die Bienen im Laufe des Jahres immer wieder gerne Ihren Garten, Balkon oder Terrasse besuchen.

Empfehlenswerte Bienenpflanzen

Einige empfehlenswerte Bienenpflanzen für Garten oder Balkon finden Sie auf diesen Seiten.

Landwildnis: Bienenfreundliche Energiepflanzen

Nachwachsende Rohstoffe sind heute aus der Energiewirtschaft kaum noch wegzudenken. Bienenfreundliche Energiepflanzen sind eine gute Alternative zu Mais.

Durchwachsene Silphie & Co.

Die mehrjährige Staude Durchwachsene Silphie hat eine lange Blütezeit und bietet Insekten und anderen Tierarten einen Lebensraum. Hinsichtlich der Biomasse-Ausbeute muss sie den Vergleich mit Mais nicht scheuen.

Neophyten - verfolgte Gäste

Viele Neophyten besiedeln als Pioniere Kahlflächen und schützen somit den Boden. Außerdem dienen sie als Bienenweide.

Bienenweide und Naturschutz

Die reich bebilderte Broschüre zeigt viele Beispiele für bienenfreundliche Gärten. Zu beziehen über die Geschäftsstelle.