Drohn

Drohn

24. März 2020

der Drohn; männliche Biene, die aus einem unbefruchteten Ei entsteht (Parthenogenese). Von Mai bis Juli befinden sich mehrere Hundert Drohnen in einem Bienenvolk. Die Entwicklungszeit vom Ei bis zum fertigen Drohn beträgt 24 Tage. Erst ca. 10 – 14 Tage nach dem Schlüpfen ist der Drohn geschlechtsreif. Bei der Paarung gibt der Drohn seinen Samenvorrat an die junge Königin ab und stirbt danach. “Überschüssige” Drohnen werden gegen Ende der Sommertracht (August) nicht mehr weitergepflegt und aus dem Stock getrieben. >Drohnenschlacht