Bienen - ein Erlebnis für die ganze Familie

Bienen machen Freude!

Bis vor zwei, drei Generationen war das Vorkommen der Honigbiene und somit ihre Dienste der Allgemeinheit selbstverständlich. Auf den Dörfern gab es mindestens einen Imker. Bienenhäuser gehörten allerorten zum ländlichen Erscheinungsbild.

Ein Rückgang der Hauptbestäuber in unserem Ökosystem hat natürlich einen wesentlichen Einfluss auf die Pflanzenwelt.

Wenn man gewisse Regeln in der Bienenhaltung beachtet, sind Bienen nicht schwierig zu halten. Die bayerischen Imker beraten Sie dabei gerne, wie Sie zu Bienen kommen.   

 

Bienen zu Hause - urban beekeeping

imkern von zu Hause aus - kein Problem!

Heutzutage ist Bienenhaltung zu Hause kein Problem mehr. Sie erleben hautnah den Jahreslauf der Bienen und können täglich ihre fleißigen Mitbewohner beobachten. Für junge Leute ist Bienenhaltung inzwischen ein trendiges Hobby.

Was spricht für die Bienenhaltung zu Hause oder in der Stadt?

Uns Menschen erscheinen Städte oft grau und lebensfeindlich. Doch Bienen sehen das offenbar ganz anders. Sie fühlen sich in der Stadt rundum wohl!   

Parkanlagen, Alleen, Hausgärten, verwilderte Grundstücke, ja selbst Verkehrsinseln und Balkonpflanzen bieten den Bienen vom Krokus im Frühjahr bis zu den Herbstastern im Oktober stets einen reich gedeckten Tisch. Für viele junge Familien ist imkern inzwischen ein spannendes, abwechslungsreiches und natürliches Hobby, also der perfekte Ausgleich zum Job im Büro oder in der Firma.